Worschdzippelfeschd 2013: Bericht und Bilder vom Samstag

Am Samstag 20. Juli 2013 startet um 18 Uhr bei herrlichem Sommerwetter das 21. Windsberger Worschdzippelfeschd. Das Dorffest wird eröffnet mit der Begrüßung der Gäste durch die Ortsvorsteherin und 1. Vorsitzende des Fördervereins der Dorfgemeinschaft Windsberg e. V., Stefanie Phillips, sowie den Faßanstich durch Oberbürgermeister Dr. Bernhard Matheis. Für musikalische Unterhaltung ist gesorgt. Beim Obst- und Gartenbauverein spielt „Roland Götz“ beim FK Windsberg sorgen „Two Fools a Minute“ für Stimmung und bei der Chorgemeinschaft Windsberg werden die Gäste durch „Two Big“ unterhalten.
Da Bilder bekanntlich mehr sagen als Worte, haben wir für sie hier einige Fotos vom ersten Tag: Weiterlesen

Worschdzippel Zeitung 2013: Senioren in Windsberg – stets auf Achse

Windsberger Senioren sind „immer gut drauf“ und stets bereit gemeinsam etwas zu unternehmen.
Von April bis Oktober, jeden 2. Mittwoch im Monat, starten wir eine Halbtagesfahrt ins Blaue.
Kleine Wanderungen, Besichtigungen, interessante Vorträge beispielsweise über Orchideen oder die Herstellung von Papier, sowie Bummeln durch Fußgängerzonen und Besuche anderer Städte, sind nur einige Auszüge unserer vielen Aktivitäten.
Natürlich gehört zu unseren zahlreichen Aktivitäten auch stets ein kulinarischer Abschluss dazu. Dieser immer in gemütlicher Atmosphäre in ausgesuchten Restaurants. Weiterlesen

Worschdzippel Zeitung 2013: NABU und NAJU / NATURSCHUTZ vor Ort

Treten sie ein für Mensch und Natur – Werden Sie Mitglied in einer starken Gemeinschaft!

Der Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU) ist  seit 1899 im praktischen Naturschutz vor Ort aktiv, um die Vielfalt unserer heimischen Tier- und Pflanzenwelt zu erhalten. Heute betreut der NABU mehr als 5.000 Schutzgebiete in ganz Deutschland. Von Fehmarn bis zum Bodensee laden 80 NABU Zentren dazu ein, die Natur hautnah zu erleben. Damit wir auch in Zukunft die Vielfalt und die Schönheit der Natur direkt vor unserer Haustür genießen können, braucht sie Ihren Schutz.  Weiterlesen

Worschdzippel Zeitung 2013: LandFrauen / aktiv – modern – offen

Die LandFrauen Windsberg stellen sich vor:  Wohlfühlen im Grünen – Natur erleben. So lautet das Motto des Kreisverbandes der LandFrauen Pirmasens-Zweibrücken.
Welch ungewöhnlicher Titel für die LandFrauen?
Wäre nicht: “Wohlfühlen am Herd – Natürlich Kochen und Backen“ passender? – Nein! Schon lange sind die LandFrauen nicht mehr die Heimchen am Herd die den Tag damit verbringen, dass für die Familie bestens gesorgt und das Haus blitzblank ist. Drumherum muss Frau natürlich auch alles hegen und pflegen. Schließlich darf es ja nicht aussehen wie bei „Hempels unterm Bett“! Weiterlesen

Worschdzippel Zeitung 2013: CDU-Ortsverband Gersbach-Windsberg

Liebe Windsbergerinnen,
liebe Windsberger,
liebe Worschdzippel,

Ein Ort ist nur so interessant und lebendig, wie die Bürger und Vereine, die in ihm leben und ihn gemeinschaftlich gestalten.

Daher hat es sich der CDU-Ortsverband Gersbach – Windsberg zum Ziel gesetzt, die klassisch politische Arbeit einer Partei mit einer gehörigen Portion Freizeit- und Gemeinschaftssinn zu verbinden. Oder in anderen Worten: Wir wollen Windsberg politisch gestalten, aber auch Freizeit-Veranstaltungen für die Bürger organisieren. Weiterlesen

Worschdzippel Zeitung 2013: Förderkreis Kindergarten Windsberg

Am 22. Februar 2013 fand die Mitgliederversammlung des Förderkreises Kindergarten „Rasselbande“ Windsberg statt. Die Vorstandschaft des Förderkreises wurde neu gewählt.

1. Vorsitzende:  Sonya Schwarz
2. Vorsitzende: Sandra Schultz (Leiterin des Kindergartens).
Schriftführerin: Ina Kounes.
Kassenprüferinen: Kirstin Richner und Christel Beuerle.
Kassiererin: Stefanie Phillips.
Beisitzerinnen: Christel Beuerle, Kirstin Richner, Caroline Seitz und Katja Stephan. Weiterlesen

Worschdzippel Zeitung 2013: Der FKW lädt sie herzlich ein

Liebe Besucher des Windsberger Wordschzippelfeschds,  Der FK Windsberg 1932 e.V. lädt Sie recht herzlich ein, uns auf dem Worschzippelfeschd rund um den Dorfplatz zu besuchen.  Auch dieses Jahr bieten wir wieder Pils und Weizen der Park & Bellheimer Brauerei aus dem Bierhänger an, sowie verschiedene antialkoholische Getränke. Für den kleinen Hunger können Sie bei uns eine Pizza Tutto essen. Auf der oberen Terrasse des Dorfplatzes öffnen wir ab 21 Uhr unsere Bar. Für die musikalische Unterhaltung sorgt unser altbekannte Live-Band „Two Fools a Minute“.  Weiterlesen

Worschdzippel Zeitung 2013: Obst- und Gartenbau-Verein 1908 e. V.

Dieses Jahr starten die beteiligten Mitgliedsvereine des Fördervereins zum  “21. Worschdzippelfeschd“.
Das Team des Obst- und Gartenbau-Vereins freut sich viele Windsbergerinnen und Windsberger sowie Gäste aus den Nachbargemeinden hierzu recht herzlich begrüßen zu dürfen.
Auf dem Plan steht wie seit dem ersten Worschdzippelfeschd ganz selbstverständlich wieder die Beteiligung mit einem Essen- und Getränkestand. Beim diesjährigen Worschdzippelfeschd bietet der Obst- und Gartenbau-Verein neben dem schon bekannten und sehr beliebten französischen Flammkuchen, den Fisch- und Lachsbrötchen am Sonntag ab 12 Uhr wieder “Klöße mit Specksoße“ an. Am Getränkestand serviert der OGV wie jedes Jahr alkoholfreie Getränke und Bier vom Fass.
Am Samstagabend sorgt jeder teilnehmende Ortsverein, wie schon beim Worschdzippelfeschd im letzten Jahr, für die eigene musikalische Umrahmung seines Standes. Der OGV konnte dafür einen, in und um Pirmasens, bis ins Saarland bekannten Alleinunterhalter engagieren. Wir freuen uns auf die Unterhaltung durch Roland Götz. Weiterlesen

Worschdzippel Zeitung 2013: Aktive Chorgemeinschaft

Mit einem überaus erfolgreichen „Festlichen Konzert am 2. Weihnachtsfeiertag“ beschloss die Chorgemeinschaft Windsberg ein ereignisreiches Jahr 2012. Für das Konzert war es der Chorgemeinschaft gelungen, ein Orchester aus Mitgliedern der Staatsphilharmonie Rheinland Pfalz sowie den bekannten Organisten Gernot Gölter zu verpflichten. Die Profimusiker zeigten sich als wahre Bereicherung für das Konzert zum Abschluss der Weihnachtsfeiertage. Höhepunkt der Veranstaltung war die Aufführung der von Chordirektor Wolfgang Sieber selbst komponierten „Weihnachtsgeschichte nach dem Lukas-Evangelium“, die Chor und Musiker in überaus feinfühligem Zusammenspiel darboten. Weiterlesen

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück