NABU Pirmasens ist bei der 13. Fledermausnacht dabei

Artikelbild - NABU Batnight

Mausohren, Hufeisennasen oder Abendsegler: Fledermäuse haben nicht nur schöne Namen, sondern faszinieren auch mit ihren Flugkünsten. Wer mehr über die bedrohten Tiere der Nacht erfahren will, sollte am 31. August die Gelegenheit nutzen und an der Exkursion des NABU Pirmasens teilnehmen.

Fliegendes Mausohr (Foto: Eberhard Menz/NABU)

Fliegendes Mausohr (Foto: Eberhard Menz/NABU)

vEvent Batnight

vEvent Batnight

Die Exkursion des NABU Pirmasens anlässlich der 17. Europäischen Fledermausnacht („Batnight“) findet am 31. August im Gersbachtal bei Pirmasens-Niedersimten statt. Sie wird geführt von Uwe Groh, dem 1. Vorsitzenden der Pollichia Kreisgruppe Pirmasens. Treffpunkt ist um 20 Uhr das Naturfreundehaus im Gersbachtal. Wer aus Windsberg teilnehmen möchte, darf gerne die Gelegenheit einer Fahrgemeinschaft nutzen. Treffpunkt ist dann die Sängerhalle Windsberg um 19.30 Uhr.
Als Teilnehmer sind alle Altersgruppen herzlich willkommen. Über die Teilnahme von Kinder und Jugendlichen, zusammen mit ihren Eltern/Erziehungsberechtigten freuen wir uns ganz besonders.
Alle Infos über die Batnight: NABU.de/Batnight
Mehr über die NABU Gruppe Pirmasens und die Batnight 2013 in Pirmasens unter: NABU-Pirmasens.de

Veröffentlicht von Heiko Hauter

Heiko Hauter ist Administrator und Redakteur dieser Webseite. Er schreibt im Blog hauter.de über: Internet, Hardware, Software und Smartphones. Mehr Informationen über Heiko finden sie auf seiner Autorenseite oder bei Facebook.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.